Kinder

SPD Elz fordert vollständige Kita-Gebührenbefreiung

Die SPD-Fraktion in der Elzer Gemeindevertretung fordert Bürgermeister Kaiser auf, den vorliegenden Satzungsentwurf zur Neuregelung der Kita-Gebühren zurückzunehmen. Stattdessen soll er dem Beispiel seines Mengerskirchener Bürgermeisterkollegen und Parteifreundes Thomas Scholz folgen und auch für die Elzer Kitas eine vollständige Gebührenbefreiung vorschlagen.

Kein Gewerbegebiet entlang der A3, aber Aufzug für die Kinderkrippe

Die SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung Elz lehnt eine Ausweisung eines Gewerbegebietes entlang der Bundesautobahn A3 ab. Daneben beantragt sie für die nächste Sitzung der Gemeindevertretung, bei der Aufstockung der Kindertagesstätte „Lollipop“ zur Unterbringung der Kinderkrippe „Mary Poppins“ auch einen Aufzug einzubauen.

Elzer SPD-Fraktion möchte Eltern zu neuen KiTa-Öffnungszeiten anhören

Das sogenannte Kinderförderungsgesetz führt dazu, dass ein Beibehalten der bisherigen KiTa-Öffnungszeiten für die Gemeinde Elz nach Berechnungen der Elzer Gemeindeverwaltung zu Mehrkosten von rd. 350.000 € führen würde. Daher hatte die Elzer Gemeindevertretung bereits im Juli 2014 einstimmig beschlossen, die KiTa-Öffnungszeiten mit Beginn des Kindergartenjahres 2015/16 so zu verkürzen, dass diese Mehrkosten vermieden werden können.

SPD-Fraktion Elz unterstützt Proteste gegen das geplante Kinderförderungsgesetz

Als „typische Mogelpackung“ bezeichnete der Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung Elz, Thomas Lang, den vorliegenden Gesetzentwurf für ein Kinderförderungsgesetz. Gerade der Begriff „Kinderförderung“ entpuppe sich bei genauerer Betrachtung als Etikettenschwindel erster Güte.

RSS - Kinder abonnieren