Sicherheit

Krebsregister Hessen

Die Gemeindevertretung bittet den Gemeindevorstand, beim Krebsregister Hessen eine Auswertung der für Elz registrierten Krebsfälle – vor allem auch im Verhältnis zu den Fällen im Landkreis insgesamt und im Land Hessen – anzufordern und diese im Ausschuss für Jugend, Kultur, Sport und Soziales vorzustellen.

Dabei soll – soweit dies unter datenschutzrechtlichen Gesichtspunkten möglich ist – auch eine Auswertung nach spezifischen Krebsarten oder auffälligen lokalen Häufungen von Krebserkrankungen aufgezeigt werden.

Verbesserung der Verkehrssicherheit in der Ortsdurchfahrt

Der Gemeindevorstand wird beauftragt, Kontakt mit dem Lehr- und Forschungsgebiet Straßenverkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik am Fachbereich Bauingenieurwesen der Bergischen Universität Wuppertal (Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gerlach) oder dem Fachgebiet Straßenwesen und Vermessung der Technischen Hochschule Mittelhessen (Dr.-Ing. Andreas Bark) aufzunehmen.

Ziel ist eine Überprüfung der Ortsdurchfahrt auf ihre Verkehrssicherheit vor allem für nicht-motorisierte Verkehrsteilnehmer sowie die Erstellung von Vorschlägen zur Reduzierung der Unfallgefahren im Rahmen einer Studien- oder Masterarbeit von Studierenden dieser Einrichtungen.

Weder lustig noch fein - ein fragwürdiger Faschingsscherz

Dass Bürgermeister Kaiser ein engagierter Karnevalist ist, ist bekannt. Allerdings sind seine Äußerungen in dem NNP-Bericht vom 02.02.2016 „Prostitution: Elz ist nun Sperrbezirk“ weder lustig noch fein. Begrüßenswert ist lediglich, dass in Elz keine Bordelle und auch kein Straßenstrich betrieben werden können.

RSS - Sicherheit abonnieren